ObjektWohngebäude, Bielefeld
BauherrKofi Adomako, Paderborn
ArchitektAdomako Architekten, Paderborn
FassadensystemAlprotect Quattro
FassadenoberflächeSiliconharzputz T, 2,0 mm Körnung
Klinker (Sonderanfertigung)
Ausführung FassadeReinhard Hesse GmbH, Büren

Beim Stichwort „sozialer Wohnungsbau“ denken die meisten an schlecht gedämmte und mit billigen Materialien errichtete Massensiedlungen in sozialen Brennpunkten. „Muss das eigentlich immer so sein?“, fragte sich der Paderborner Architekt Kofi Adomako und baute kurzerhand ein hochwertiges Wohnungsbauprojekt in Bielefeld in Eigenregie. Als eindrucksvoller Beweis, dass auch im sozialen Wohnungsbau hochwertige architektonische Lösungen realisierbar sind. Wer das dreigeschossige Mehrfamilienwohnhaus mit insgesamt neun Einheiten im Keilerweg Ecke Sprungbachstraße besucht, der staunt nicht schlecht. Im Außenbereich trifft der Blick auf hochwertige Klinker und auf markant gestaltete grüne Putzflächen, im Innenbereich wurden Schiefer im Treppenhaus und Feinsteinzeug für die Böden eingesetzt.