ObjektNeugestaltung Europaplatz, Stuttgart-Fasanenhof
BauherrHofkammer des Hauses Württemberg, Ostfildern
PlanungHKPE Hofkammer Projektentwicklung GmbH, Ostfildern
FassadeFassadendämmsystem mit Klinkerriemchen
Ausführung FassadeE. Heiter GmbH, Aalen

Bei der Neugestaltung des Europaplatzes im Fasanenhof in Stuttgart spielten die Faktoren Raumgewinn, kurze Wege und nachhaltige Mobilität eine zentrale Rolle.

Das neue städtebauliche Ensemble umfasst zwei Gebäudekomplexe: das Stadtteilzentrum im Norden als „Neue Mitte“ mit Läden und Dienstleistungen und die Wohngebäude im Süden. Dabei bietet das Quartier einen Mix verschiedener Wohnformen für unterschiedliche Zielgruppen. Den Boulevard zum Platz an der U-Bahn-Haltestelle begleiten Gebäude mit differenzierten Wohntypologien für unterschiedliche Zielgruppen: familienfreundliche Wohnhöfe mit geschützten und begrünten Innenhöfen oder auch Punkthäuser mit einem Ausblick über das Tal ins Grüne.

Die drei markanten achtgeschossigen Wohngebäude im westlichen Teil wurden mit einem alsecco Fassadendämmsystem gedämmt. Die Schlussbeschichtung erfolgte mit Klinkerriemchen.