ObjektMusikschule Essenbach, Essenbach
BauherrEskara GmbH, Essenbach
PlanungFeigel-Huber Architekten, Landshut
FassadensystemAlprotect Carbon
FassadenoberflächeAlsilite Sc Carbon T, 2,0 mm Körnung
Farbton accs 4333
Ausführung FassadeJohann Dumps Malergeschäft, Essenbach

In der niederbayerischen Gemeinde Essenbach bei Landshut geht es die meiste Zeit über eher beschaulich zu. Doch seit vor rund zehn Jahren die neue Sport- und Kulturarena Eskara eröffnet wurde, die jährlich rund 60.000 Besucher anzieht, hat sich die 11.000 Einwohner zählende Kleinstadt inzwischen auch als wichtiger Veranstaltungsort für die Region etabliert. Einen weiteren kulturellen Anziehungspunkt bietet jetzt die direkt gegenüber der Arena eröffnete Musikschule. Um den Neubau optimal in die kleinteilige Bebauung des Ortes einzubetten, haben die Architekten das Gebäudevolumen optisch und funktional in zwei betont unterschiedlich detaillierte Bereiche untergliedert, die beide durch eine eigenwillige Form- und Materialsprache mit asymmetrisch auf- und absteigenden Gebäudelinien geprägt sind.