ObjektBeuth-Höfe, Berlin-Mitte
BauherrGroth u-invest Vierte GmbH & Co. Beuthstraße KG, Berlin
GUKondor Wessels Wohnen Berlin GmbH, Berlin
PlanungNöfer Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Fassadealsecco Fassadendämmsystem
Ausführung FassadeDWB Bau GmbH + Baki Bau GmbH, Berlin

Nahe dem Spittelmarkt entstand mit den Beuth-Höfen ein neues urbanes Quartier auf dem ehemaligen Mauerstreifen im Bezirk Berlin-Mitte. Die zuletzt fertiggestellten fünf modernen Stadthäuser mit charakteristischen hellen Stuckfassaden, umlaufenden Gesimsbändern, Loggien, Balkonen und hohen Fenstern bilden einen großzügigen geschlossenen Innenhof mit Grünanlagen. Insgesamt entstanden 117 Wohnungen mit Wohnflächen von 50 bis 160 Quadratmetern.

Prägnant ist die Optik der Fassaden durch die starke Plastizität der vor- und rückspringenden Bauteile mit der Betonung der nach Süden orientierten Außenwohnräume. Aus dem stark geschlossenen Sockelgeschoss mit Nebennutzungen treten die doppelgeschossigen Rundbogenportale als Markierung der Eingänge hervor.

Durch die individuellen Charaktere der Häuser bezieht sich das Quartier auf die Tradition bürgerlicher Wohnviertel und verbindet den klassischen Berliner Wohnhausstil der Gründerzeit mit modernen Bauelementen.