WDVS-Planungsatlas wird mobil

Mobile Web-Technologien gewinnen im Alltag von Architekten, Planern und Handwerkern zunehmend an Bedeutung. Dieser Entwicklung trägt der Industrieverband WerkMörtel e.V. (IWM) mit der Überarbeitung des WDVS-Planungsatlas' Rechnung. Neben einem verbesserten User-Interface bietet das Online-Planungstool für Wärmedämm- Verbundsysteme jetzt auch volle Unterstützung für Tablets. Auch auf Smartphones können die Details der Wärmebrücken-Anschlüsse betrachtet werden.

Der WDVS-Planungsatlas verwendet ab sofort durchgängig die HTML5- Technologie. Bislang kam der Flash-Player zum Einsatz, der auf Tablets und Smartphones nicht nutzbar ist. Mit der HTML5-Version hingegen ist der Planungsatlas auf gängigen Browsern und Geräten zuverlässig und sicher verfügbar.

Über den WDVS-Planungsatlas

Unter alsecco.wdvs-planungsatlas.de finden Architekten, Bauphysiker und Fachhandwerker gesicherte und produktneutrale Detaillösungen für alle relevanten Anschlusspunkte von Wärmedämm-Verbundsystemen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bereitstellung von thermischen Daten für die Wärmebrückenberechnung. Die Auswahl sämtlicher Details erfolgt schnell und unkompliziert anhand eines Gebäudemodells.

alsecco WDVS-Planungsatlas starten…

Zugriff auf WDVS-Detaillösungen auch von unterwegs: alsecco.wdvs-planungsatlas.de