Informationskampagne „Dämmen lohnt sich“

alsecco hat als Teil der DAW Unternehmensgruppe zusammen mit Baumit GmbH, Brillux GmbH & Co. KG und Sto SE & Co. KGaA den Qualitätsgedämmt e. V. gegründet, um gemeinsam die dringend notwendige Objektivierung der öffentlichen Debatte rund um das Thema Wärmedämmung zu erreichen. Dabei werden die familiengeführten Unternehmen vom Forschungsinstitut für Wärmeschutz (FIW) und der Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung (GRE) unterstützt.

Ulrich Wickert – das Gesicht der Kampagne und Stimme der Vernunft

Der als Moderator der tagesthemen bekannte Journalist ist das Gesicht der Kampagne und bringt die nötige Sachlichkeit in die Diskussion um Wärmedämmverbundsysteme.

„Wenn wir richtig dämmen,
erhöhen wir nicht nur die Behaglichkeit und den Komfort,
sondern senken auch den Energieverbrauch.“

Die Kampagne arbeitet jedoch nicht nur auf rationaler Ebene, auch emotionale Argumente kommen zur Sprache: Neben Studien, Fakten und Expertengesprächen werden auch Interviews mit zahlreichen Hausbesitzern geführt, um die unterschiedlichen Facetten, Voraussetzungen und individuellen Ergebnisse fachgerechter Wärmedämmung sowohl glaubwürdig als auch nachvollziehbar zu diskutieren.

So werden die bekannten aber oft verschwiegenen Fakten durch Erfahrungen aus erster Hand positiv belegt. Auch eine Auseinandersetzung mit den gängigen Contra-Argumenten darf dabei selbstverständlich nicht fehlen, um aller Kritik auf sachlicher Ebene zu begegnen.

Website „daemmen-lohnt-sich.de“ aufrufen…

Ulrich Wickert – Gesicht der Kampagne und Stimme der Vernunft